Herzlich willkommen auf der Homepage des FC 1963 Ueberau!

 

Wir informieren hier über aktuelle Aktivitäten aus unserem Verein und berichten von den Begegnungen unserer Mannschaften.

 

Zudem gibts allerlei weitere Infos, die es zu durchstöbern gilt, wobei wir uns auf konstruktive Hinweise und Anregungen freuen.

 

Für jeden, der sich in seiner Freizeit mit dem runden Leder bewegen möchte, sind wir die richtige Anlaufstelle, da bei uns der Fußball im Mittelpunkt steht. Wir freuen uns über weitere ambitionierte Spieler aller Altersklassen, die Spaß daran haben, mit anderen Fußballfreunden auf dem Rasen zu sein.

 

Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen und/oder beim Training vorbei kommen.

 

Und wer mit dem Fußball nichts anfangen kann, für den haben wir auch Volleybälle...

 

Schauen Sie doch einfach auch mal bei unseren Abteilungen rein.

 

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf Sie!


FC 1963 Ueberau e.V.



aktuell +++ Ergebnisse +++ Termine +++  aktuell

1a erwartet am Samstag um 17 Uhr Vik. Kl.-Zimmern 1b

Aktive

Eine deutliche Niederlage verzeichnete die 1a am Sonntag bei der TS Ober-Roden 3. Bei brütender Hitze und personell noch immer arg geschwächt, ging man durch Musti Yildiz zwar mit 1:0 in Führung, doch bis zur Pause drehten die Gastgeber das Ergebnis in ein 4:1. Im zweiten Spielabschnitt stand man wesentlich besser und kämpfte aufopferungsvoll, bekam aber noch zwei weitere Gegentreffer.

 

Am Kerbsamstag erwartet man um 17 Uhr Vik. Kl.-Zimmern 1b „Auf dem Sand“. Am Dienstag, dem 6.9., gastiert der FC um 19 Uhr bei Vik. Kleestadt 1b.

Jahreshauptversammlung 2016

Am Freitag, dem 26. August, konnte Werner Ramge zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Sportheim „Auf dem Sand“ begrüßen.

 

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder Günter Felger, Karl Stuckert sen. und Heinz Eckhardt sowie weiterer verstorbener Vereinsfreunde, folgte die Aussprache zu den Berichten der Abteilungen, die nachfolgend in Kurzform dargestellt sind:

 

Volleyball

 

Die Volleyballer unter Regie von Gerlinde Rapp trainieren mit bis zu 16 Spieler/-innen donnerstags ab 19.30 Uhr in der Halle am Sportzentrum in Reinheim und zusätzlich im Sommer auf dem Beachvolleyballfeld am Sportzentrum und konnten ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr rekapitulieren. Regelmäßig wird das Training auch von drei Asylanten besucht, worüber wir uns sehr freuen.

 

 Bei 11 Turnierteilnahmen gab es fünf erste Plätze. Erfolgreich konnte auch wieder ein eigenes Turnier in der Hirschbachhalle Zeilhard durchgeführt werden. Highlight war die Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften für Freizeitmannschaften für Ü 40 Senoren.

 

Die personelle Besetzung hat sich gegenüber den Vorjahren weiter verbessert, so dass man in der Lage war zwei Mannschaften zu stellen, und auch gemeinsame Unternehmungen, wie Grillfeier, Wanderung, Weinprobe sowie eine Fahrradtour erfreuten sich gutem Besuch. Wer bei den Volleyballern mitmachen möchte ist jederzeit herzlich willkommen.

 

Gymnastik

 

Unter Leitung von Waltraud Gäcklein und in Vertretung durch Karin Bauer und Susanne Harlos sind die Gymnastik-Damen freitags ab 18 Uhr in der neuen Sporthalle am Schwimmbad in Reinheim aktiv und freuen sich über weitere Zugänge, von denen es im vergangenen Jahr zwei gab. Im kulturellen Bereich gab es einige Aktivitäten, die sich guter Resonanz erfreuten. Spartenleiterin ist auch weiterhin Inge Jüngling.

 

Walking

 

Die Walker waren in den Übungsstunden bei Spartenleiter Arno Kaufmann gut vertreten (bis zu 30 Teilnehmer an den zweimal pro Woche stattfindenden Übungsstunden) und haben außersportlich Wanderungen im Odenwald, eine Weinprobe an der Mosel sowie die Weihnachtsfeier im Sportheim durchgeführt. Die Abteilung besteht inzwischen 22 Jahre und leider fehlt es an Nachwuchs. Wer mitwalken möchte kann dies wöchentlich mittwochs um 9 Uhr oder donnerstags um 19 Uhr gerne tun.

 

Leichtathletik

 

Nach Auflösung der LG Reinheim starten die Leichtathleten des FC wieder für den Stammverein. Zweiter Träger der Leichtathletik in Reinheim ist daneben noch der TV 88. Für die Mannschaftswettbewerbe der Schülerinnen und Schüler wurde eine Startgemeinschaft beantragt und genehmigt. Für den FC ist Ingrid Friede auch weiterhin als Übungsleiterin tätig und wird von Jan Tegtmeyer unterstützt.

 

Fußball

 

Im vergangenen Sommer konnte der FC nach dem direkten Wiederaufstieg den Klassenerhalt der 1a in der B-Liga Dieburg feiern.

 

Während der anschließenden Sommerpause verließen den Verein aber überraschend mehr als ein Dutzend Spieler des 1a-Kaders. Kurzfristiger Ersatz war nur bedingt möglich, so dass dadurch die 1b nicht mehr gemeldet werden konnte.

 

Michael Darmstädter übernahm als Abteilungsleiter Fußball auch die Trainerposition und versuchte den Kader B-Liga-fähig zu machen. Bereits im ersten Saisonspiel kam es allerdings zu einem Spielabbruch mit nachfolgendem Punktabzug.  Die Saison stand daher von Anfang an unter einem schlechten Stern und es gelangen nur ein Sieg und ein Remis. Man stand daher früh als Absteiger in die C-Klasse fest und muss auch in diesem Jahr dort um den Klassenerhalt kämpfen. Der Vorstand bedankt sich bei allen Spielern, wünscht eine verletzungsfreie neue Runde und den gewünschten sportlichen Erfolg.

 

Durch verschiedene Rücktritte während der letzten Saison bzw. zu Beginn der neuen Saison und der Auflösung der JSG mit dem FC Niedernhausen hat die Fußball-Jugendabteilung einen gravierenden Einbruch erlitten.

 

Alle Gespräche des Jugendausschusses mit den Beteiligten waren erfolglos, so dass letztlich auch die geplante G-Jugend nicht zum Spielbetrieb gemeldet werden konnte.

Bericht des Vorstandes

 

Der Geschäftsbericht des Vorstandes stellte die durchgeführten Sitzungen, Veranstaltungen sowie die Arbeiten am Sportgelände in den Mittelpunkt. Die Veranstaltungen, wie die Fastnachtsparty und das Oktoberfest im Sportheim, waren gut besucht. Aufgrund der derzeit fehlenden Jugendabteilung steht der Verein vor einer schwierigen Situation, die es zu meistern gilt. Es sollte gerade jetzt für alle Mitglieder eine Aufforderung sein, den Verein zu unterstützen. Dies kann durch Mitarbeit, Besuch der Heimspiele und Veranstaltungen oder auch durch Übernahme von Funktionen geschehen.

Der Vorstand dankt an dieser Stelle allen Vereinsmitgliedern, Freunden, Helfern und Sponsoren

 

Nach dem Kassenbericht von Erich Bernius beantragten die Kassenprüfer die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erteilt wurde. Als Prüfer für das Jahr 2016 wurden Siglinde Ramge, Horst Hartmann und Jan Tegtmeyer gewählt.

 

Die Satzung wurde anschließend entsprechend dem Vorschlag des Vorstandes angepasst. So besteht beispielsweise zukünftig der geschäftsführende Vorstand aus drei Mitgliedern.

Nach erfolgter einstimmiger Zustimmung, wurde ein Wahlausschuss gewählt, der unter Leitung von Jan Tegtmeyer die anstehenden Neuwahlen des Vorstandes leitete.

 

In verschiedenen Wahldurchgängen wurden anschließend Werner Ramge, Michael Darmstädter und Holger Kaufmann in ihren Ämtern als geschäftsführender Vorstand bestätigt. Die beiden Rechner heißen auch weiterhin Erich Bernius und Gerd Meyer, der zusätzlich für den technischen Bereich des Sportheims zuständig ist. Yvonne Schmidt begleitet auch in den kommenden beiden Jahren die Positionen der Schriftführerin. Als Pressewart wurde Holger Kaufmann gewählt.

 

Michael Darmstädter wurde als Abteilungsleiter Fußball und Hans-Jürgen Kraft als Jugendmanager bestätigt. Ihren Rücktritt aus dem Bauausschuss hatten Richard Teske und Joachim Bernius bereits im Vorfeld bekannt gegeben. Ihnen wurde nochmals für die geleistete Arbeit von der Versammlung gedankt. Als neuer Platzwart wurde Dominik Kirchgäßner gewählt und auch die Beisitzerpositionen wurden mit Mario Trojahn, Marvin Schnellbächer und Dragisa Mocevic neu besetzt.

 

Bestätigt wurden abschließend auch die bisherigen Spartenleiter/-innen.

 

Werner Ramge wünschte dem neuen Vorstand ein glückliches Händchen in Bezug auf die vielfältigen Aufgaben des Vereins und ging zum Ende der Versammlung auf verschiedene Veranstaltungen ein. Darunter ist das Kerbheimspiele der Aktiven am Samstag, dem 3.9., das traditionelle Oktoberfest am 15.10., sowie der Adventskaffee.

 

Nach dem Punkt „Verschiedenes“, dankte er beim traditionellen Würstchen allen, die den FC unterstützen und schloss die Versammlung.

das Ganze als pdf
JHV 2016 Presse.pdf
PDF-Dokument [268.8 KB]

Volleyball

Volleyballer Dritter in Erbach

 

Anlässlich des Wiesenmarktes waren unsere Volleyballer im Alexanderbad, wo es 3 sehr schöne Beachfelder gibt, aktiv.

 

Teilgenommen haben 9 Mannschaften, wobei in der Vorrunde jeweils ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche stand. Dadurch wurde man Gruppenzweiter.

 

Leider gab es keine Zwischenrunde, wodurch man keine Möglichkeit mehr hatte, um den Turniersieg zu spielen.

 

Das Spiel um Platz 3 ging dann 1:1 unentschieden aus. Da der FC seine Partien aber mit 3 Punkten mehr gewonnen hatte, wurde man Turnierdritter.

 

Es war ein sehr schönes Turnier wo man auch nächstes Jahr bestimmt wieder teilnehmen wird.

Volleyballer werden Erster!

Beim Turnier des TV Massenheim haben 6 Mannschaften aus Bornheim, Hanau, Gronau und Massenheim teilgenommen.

 

Fast hätte das Turnier in der Halle stattfinden müssen, weil schlechtes Wetter gemeldet war. Man hatte aber Glück, dass die Vorhersage nicht eingetreten ist - am Schluss gab es sogar noch ein paar Stunden Sonne.

 

Gespielt wurde jeder gegen jeden, also 5 Spiele für jede Mannschaft auf Zeit a 15 Minuten. Es wurde abwechselnd auf Sand und Rasen gespielt, was einige Umgewöhnung bedurft, aber allen Mannschaften Spaß machte.

 

Das FC-Team hat 3 Spiele mit 2:0 Sätzen gewonnen und einmal 1 Satz gewonnen und 1 Satz unentschieden gespielt.

 

Das letzte Spiel war dann gegen Kick-it Hanau auf Sand. Es war ein echtes Endspiel, da beide Mannschaften 7 Sätzen gewonnen und 1 Satz unentschieden gespielt hatten.

 

Das Endspiel gewann der FC locker mit 2:0 Sätzen und hat dadurch wie auch schon im letzten Jahr den Turniersieg geholt. Herzlichen Glückwunsch!

5. COPA DE LOS INVALIDOS

Am Samstag fand zum 5. Mal das Volleyballturnier des FC in der Hirschbachhalle in Zeilhard statt.

 

Es nahmen 12 Mannschaften teil, einige waren schon bei den vorangegangenen Turnieren dabei, andere kamen zum ersten Mal. Die „Los Invalidos“ selbst traten mit 2 Mannschaften an.

 

In 3 Gruppen wurden jeweils 2 Sätze à 12 Minuten gespielt. Nach der Vorrunde wurden sodann die Plätze ausgespielt, und die Mannschaften des FC konnten den 2. und 4. Platz erzielen.

 

Erster wurde die Gruppe „Der Gerät“ aus Langen, die zum ersten Mal dabei war. Den dritten Platz belegte das Team aus Pfungstadt-Hahn.

 

Herzlichen Glückwunsch dem Siegerteam!

 

Für Speisen und Getränke wurde wieder bestens gesorgt, und die Gäste äußerten sich sehr positiv hinsichtlich der Organisation.

 

Alles in Allem war es ein gelungener Turnierablauf und ein abwechslungsreicher Tag.

 

Vielen Dank an alle Helfer und bis zum nächsten Jahr!

Walking

Wechsel in die Sommersaison

 

Die Übungsstunden finden seit Mai immer donnerstags um 19 Uhr statt.  Der Mittwochtermin um 9 Uhr bleibt unverändert. Treffpunkt ist jeweils am Sportgeländes FC „Auf dem Sand“, wo Neuzugänge herzlich willkommen sind.

 

Auf die Walker und solche die es werden wollen, freut sich der Leiter der Abteilung Arno Kaufmann. Bei Interesse einfach mal vorbei schauen oder anrufen (Fon - 3331).

Newsticker +++ Fußball-Jugendabteilung +++ Newsticker

....weitere Infos über unsere Jugend gibts in der Rubrik "Jugendabteilung"...

Bilder vom Besuch unserer E-Junioren beim Spiel der 2. Bundesliga zwischen dem FSV Frankfurt und Union Berlin

Blick vom Sportplatz zu unserem Vereinsheim mit Grillhütte
und mal von oben

übrigens - unser Sportheim mit Biergarten kann man auch für private Veranstaltungen mieten! Näheres findet sich unter dem Link "Vereinsheim".

unser Rasenplatz
frisch gemäht frisch gemäht
Sonnenuntergang

*** Vielen Dank für den Besuch - bis bald! ***