Oktoberfest – O‘zapft is!

Am Samstag, dem 23. September, steigt wieder das traditionelle Oktoberfest im Sportheim „Auf dem Sand“. Im Anschluss an das Spiel der Aktiven gegen Kickers Hergershausen 1b (16.45 Uhr) erwarten die Gäste bayerische Schmankerl und Oktoberfestbier in Maßkrügen (oder auch eine Nummer kleiner). Dazu gibt’s entsprechende musikalische Umrahmung. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!

Herzlich willkommen auf der Homepage des FC 1963 Ueberau!

 

Wir informieren hier über aktuelle Aktivitäten aus unserem Verein und berichten von den Begegnungen unserer Mannschaften.

 

Zudem gibts allerlei weitere Infos, die es zu durchstöbern gilt, wobei wir uns auf konstruktive Hinweise und Anregungen freuen.

 

Für jeden, der sich in seiner Freizeit mit dem runden Leder bewegen möchte, sind wir die richtige Anlaufstelle, da bei uns der Fußball im Mittelpunkt steht. Wir freuen uns über weitere ambitionierte Spieler aller Altersklassen, die Spaß daran haben, mit anderen Fußballfreunden auf dem Rasen zu sein.

 

Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen und/oder beim Training vorbei kommen.

 

Und wer mit dem Fußball nichts anfangen kann, für den haben wir auch Volleybälle...

 

Schauen Sie doch einfach auch mal bei unseren Abteilungen rein.

 

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf Sie!


FC 1963 Ueberau e.V.



aktuell +++ Ergebnisse +++ Termine +++  aktuell

Aktive - Samstag, 23. September, 16.45 Uhr

FC Ueberau 1a - Kickers Hergershausen 1b   

1b am Sonntag, 24.9., um 13.15 Uhr beim SV Hering 1b

Oktoberfest im Sportheim "Auf dem Sand"

Samstag, 23. September, ab 18 Uhr

1a unterliegt 3:4

 

Die erste Heimniederlage der Saison bedeutet für die personell angeschlagene 1a das Abrutschen auf Platz vier der Tabelle. Nach nunmehr zwei punktlosen Begegnungen in Folge, ist es an der Zeit im nächsten Heimspiel gegen den Tabellenführer Kickers Hergershausen 1b wieder Zählbares einzufahren.

 

Dass es gegen den FV Eppertshausen 1b am Sonntag nicht langte, muss man sich selbst zuschreiben - und dies obwohl die Gäste eine richtig gute Leistung ablieferten.

 

Aber zur Pause führte man etwas glücklich durch zwei schöne Tore von Freddy Urbatzka (10. Minute), der auf Zuspiel von Jannik Hufnagel alleine vor dem Tor einschob, und Hufnagel selbst, der in der 44. Minute einen Freistoß von Sinan Sirinaga per Seitfallzieher abschloss. Das entsprach einer fast 100%-igen Chancenauswertung, gegen ein Team, das spielerisch, die besseren Anlagen zeigte.

 

Der zweite Spielabschnitt stand dann auch sofort deutlich im Zeichen des FV Eppertshausen 1b. Trotzdem bedurfte es einer gravierenden Fehlentscheidung des Schiedsrichters, der in der 60. Minute das Angehen von Torwart Klaus Schulze im Fünfmeterraum nicht ahndete und anschließend auf Tor für die Gäste entschied. Allerdings lag nur der Keeper hinter der Linie, der Ball aber nicht.

 

Dieses 1:2 war die Wende, denn ab sofort herrschte beim FC Chaos im Spielaufbau und die Gäste trafen aus allen Lagen. So fielen die Tore in der 69. und 72. Minute zum 2:2 und 2:3 und 10 Minuten später gar das 2:4. Erst jetzt kam der FC wieder kontrolliert über die Mittellinie und es ergaben sich wieder Chancen. So erzielte wiederrum Freddy Urbatzka dann in der 89. Minute noch das 3:4. Leider zu spät, um noch einen Punkt zu ergattern.

 

Aufstellung:

Klaus Schulze, Dominik Kirchgässner, Florian Herrschaft, Mario Trojahn, Sinan Sirinaga, Freddy Urbatzka, Jannik Hufnagel, Alex Avadikyan, Ebrahim Jamshidi, Simon Kühn, Klaus Höhl, Marvin Schnellbächer, Dominik Harder, Daniel Bischof

 

Die 1b zog sich, ebenso personell stark angeschlagen, achtbar aus der Affäre. In einer einseitigen Partie unterlag der FC der SG Niedernhausen/Rohrbach 1b mit 0:5 Toren. Am Sonntag gastiert man um 13.15 Uhr beim SV Hering 1b.

Walking - Winterhalbjahr 

Ab dem 23. September trifft man sich immer samstags um 14 Uhr am FC-Sportheim. Unverändert bleibt der weitere Termin mittwochs um 9 Uhr. Auf alle Teilnehmer und solche, die es werden wollen freut sich die Gruppe. Bei Interesse einfach mal vorbei schauen oder anrufen (Fon - 3331) 

Volleyball

Sieg beim Beachvolleyballturnier

Der FC siegte mit seiner Mixed Volleyballmannschaft -Los Invalidos- sensationell in Hanau.


Bei 10 Grad und Nebel fanden am 16.09.2017 nur die unerschrockensten Volleyballbegeisterten den Weg nach Hanau. Gespielt wurde zu viert mit mindestens einer Frau je 2 Sätze bis 25 Punkten. Die 5 teilnehmenden Mannschaften traten jeder gegen jeden an.

 Im ersten Spiel machten den Los Invalidos die niedrigen Temperaturen zu schaffen. Man fand nur sehr langsam ins Spiel, so dass der erste Satz auch gleich verloren ging.
Bis zum frühen Nachmittag stiegen die Temperaturen stetig an und das Team des FC hatte in den 3 durchgeführten Spielen nur 2 Sätze knapp verloren. Das letzte Spiel gegen die Volley Teufel sollte die Entscheidung bringen.

Die Volley-Teufel strotzen vor Selbstbewussten, da sie im ganzen Turnier noch keinen Satz abgegeben hatten. Das Team der Los Invalidos startete konzentriert und konnte sofort einen Vorsprung von 4 Punkten herausspielen. Mit sensationellen Ballwechseln erkämpften sich die Los Invalidos Punkt für Punkt. Perfekte Annahme, sicheres Zuspiel und tolle Schmetterschläge gaben den Ausschlag. Das Spiel wurde 2:0 gewonnen und damit das Turnier! Glückwunsch!

 

Wiesenmarkt-Beach-Cup

 

Am letzten Sonntag nahm die Volleyballmannschaft des FC an dem alljährlich stattfindenden Wiesenmarkt-Beach-Cup im Alexanderbad in Erbach teil.

Da es sich um ein Quattro-Beachturnier handelt, standen jeweils 4 Spieler auf dem Feld. Es waren 8 Mannschaften gemeldet, und es wurde in 2 Gruppen jeder gegen jeden in 2 Sätzen auf Zeit gespielt. In der Vorrunde konnte das Team des FC bis auf einen Satzverlust jedes Spiel für sich entscheiden. 

Aufgrund zwei gewonnener Spiele und des guten Punkteverhältnisses spielte die Mannschaft in der Zwischenrunde um die Plätze 1 bis 4.

Beide Spiele wurden gewonnen, so dass es letztlich um den 1. Platz ging. 

Dieser wurde gegen den starken Gegner aus Brensbach in 2 Gewinnsätzen ausgetragen. Nachdem jede Mannschaft einen Satz gewonnen hatte, gab es noch einen 3. Satz. Den konnten die Los Invalidos in einem insgesamt spannenden Finalspiel für sich entscheiden und waren somit Pokalsieger des Turniers.

Es war ein gelungenes Turnier in der angenehmen Atmosphäre des Freibads in Erbach, das den ganzen Tag über von den Spielern genutzt werden durfte. 

Wir freuen uns auf nächstes Jahr zur Pokalverteidigung!

6. Copa–de– „Los Invalidos“

 

Zum sechsten Mal richtete die Volleyballsparte am 13.05.2017 ihr Mixed-Turnier in der Zeilharder Sporthalle aus. 


6 Gästeteams hatten sich angemeldet, und der FC selbst trat mit einer Mannschaft an. 
Es wurde auf 2 Feldern jeder gegen jeden gespielt, und zum Schluss wurden noch die Platzierungsspiele ausgetragen, so dass jedes Team auf 8 Spiele (16 Sätze à 12 Minuten) kam. 

 

Erster wurde die Mannschaft „Der Gerät“ aus Langen, den zweiten Platz belegte die Mannschaft des FC Ueberau und den dritten Platz das Team aus Gundernhausen.

 

Für Speisen und Getränke wurde wieder bestens gesorgt, und die Gäste äußerten sich sehr positiv hinsichtlich der Organisation und des Turnierablaufs, auch wenn es für den einen oder anderen aufgrund der Anzahl der Spielbegegnungen gegen Ende doch sehr anstrengend wurde.


Wir hoffen im nächsten Jahr wieder auf zahlreiche Anmeldungen!

Volleyballer auf Reisen

Beachlinefestival 2017

 

Vom 17. bis 23. April 2017 nahmen 11 Spieler der Volleyballabteilung des FC Ueberau erstmalig am 20. Beachlinefestival in Riccione / Italien teil.


Das alljährlich stattfindende Turnier ist das größte Beachvolleyballcamp weltweit und wird von einem deutschen Veranstalter organisiert.


Teilnehmen können alle begeisterten Beachvolleyballspieler, vom Bundesliga- bis zum Freizeitspieler, und gemeldet waren in diesem Jahr ca. 1800 Teilnehmer. Es wurde in verschiedenen Leistungsklassen gespielt, unterteilt nach Herren, Damen und Mixed. 
Das Festival war hervorragend organisiert, ca. 200 Netze standen an dem kilometerlangen Strand von Riccione, ein großes Orga-Zelt war aufgebaut, in dem man sich über die Turnierabläufe u. a. informieren konnte. Showtrainings von hochklassigen Spielern, Ausflugsangebote in die nähere Umgebung der Stadt sowie abendliche Veranstaltungen ließen auch nach dem täglichen Turnierende keine Langeweile aufkommen. 


Bis auf einen Nachmittag mit Sturm und Regen, an dem die Spiele abgesagt werden mussten, war das Wetter für die Veranstalter und Spieler perfekt und trug damit zu einer gelungenen Veranstaltung bei.


Im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei!

 

Wen es interessiert: anbei der Link.
https://www.beachline-festival.de/

 

Nachstehend einige Bilder vom Event

Blick vom Sportplatz zu unserem Vereinsheim mit Grillhütte
und mal von oben

übrigens - unser Sportheim mit Biergarten kann man auch für private Veranstaltungen mieten! Näheres findet sich unter dem Link "Vereinsheim".

unser Rasenplatz
frisch gemäht frisch gemäht
Sonnenuntergang

*** Vielen Dank für den Besuch - bis bald! ***